Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter, siehe Impressum, auf dieser Website (im folgenden “Angebot” oder „ARSnova“ genannt) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten

Auf dem ARSnova-Webserver werden nur die technisch und inhaltlich notwendigen Daten erfasst. Diese werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie als Gast/nichtregistrierter Nutzer den Dienst verwenden, werden technisch bedingt die IP-Adresse und Browserinformationen gespeichert.

Für registrierte Nutzer gilt außerdem: Durch Registrierung auf dem ARSnova-Webserver über Ihre E-Mailadresse wird ein Benutzer-Account im System angelegt, der beim Einloggen abgefragt wird. Die standardmäßige Erfassung der o. g. Daten dient lediglich der Verwaltung des Benutzer-Accounts im System.

Durch Registrierung auf den ARSnova-Webserver über Facebook oder Google gestatten Sie dem Server eine Verifizierung Ihrer Daten über einen der genannten Anbieter. Das Angebot legt ein Nutzerkonto auf dem ARSnova-Webserver an und verwaltet alle angebotsbezogenen Daten. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte – inklusive der genannten Anbieter – erfolgt nicht. Bei einem Login via Google/Facebook werden von diesen Unternehmen weitere Daten gespeichert.

ARSnova ordnet beim Erstellen von Sessions registrierter Nutzer diese dem aktuellen Benutzer zu. Dies gilt u. a. auch für Antworten auf Fragen. Nur so ist es möglich, den Benutzern später noch anzuzeigen, welche Antwortoption sie gewählt haben. Die erstellten Inhalte registrierter Nutzer werden auf dem ARSnova-Server gespeichert. Wenn die Gastanmeldung gewählt wurde, trifft dies nicht zu.

Dozenten haben keinerlei Möglichkeit, Rückschlüsse zu ziehen, welche Daten von welchem Benutzer erstellt wurden. Von einem Administrator mit Datenbankzugriff kann diese Zuordnung eingesehen werden.

Sie können Ihren Benutzer-Account jederzeit löschen lassen.

Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o. ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.

Für die Nutzung von ARSnova muss Ihr Browser Cookies erlauben.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände, per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich.

Piwik

Dieses Angebot benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Agebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ARSnova ist dann aber nicht mehr benutzbar.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.


Diese Datenschutzerklärung basiert auf einem Datenschutzmuster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke (http://rechtsanwalt-schwenke.de).

Kommentar verfassen

wird nicht veröffentlicht