Wiener Lecture

„Die interaktive Vorlesung: Formatives Assessment und Feedback mit Student-Response-Systemen“

Der Vortrag am Center for Teaching and Learning (CTL) der Universität Wien zeigt, wie man eine Vorlesung mit aktivierenden digitalen Elementen anreichert und in neue digitale Lehr- und Lernformen integriert – für mehr Interaktion und Partizipation im Hörsaal. Im Fokus steht der Rückkanal, den das Audience-Response-System ARSnova (https://arsnova.eu) zwischen dem Auditorium und der Lehrperson ermöglicht: Studierende können mit ihrem Smartphone Verständnisfragen beantworten und Feedback geben entlang einer Zeitskala vom Vorabend der Vorlesung (Lehrstrategie „Just-in-Time Teaching“), während der Vorlesung (Lehr-/Lernmethode „Peer Instruction“) und spontan während des Vortragens per Live-Feedback und Zwischenfragen. Zeitskaliertes Feedback und Assessment unterstützten formativ den lernendenzentrierten Unterricht: Die Lehrperson kann Inhalt und Tempo ihrer Vorlesung dem tatsächlichen und aktuellen Verständnis des Auditoriums anpassen. Der Vortrag fasst die evidenzbasierten Studien zum Einsatz von Audience-Response-Systemen in der Lehre zusammen und vermittelt didaktische Erfahrungen mit ARSnova aus Lehr- und Lernprojekten.

PDF-Folien des Vortrags (56 MB)
Kommentar verfassen

wird nicht veröffentlicht